Frühschoppen und Ehrungsfest am Sonntagmorgen beim TSV Untergruppenbach e.V. ftsstelle bleibt über die Sommerferien geschlossen

Frühschoppen und Ehrungsfest am Sonntagmorgen beim TSV Untergruppenbach e.V.

Mehr als 100.000 Ehrenamtliche Helfer gibt es in Baden-Württemberg. Ohne das Ehrenamt könnte kein Sportverein im Land Baden-Württemberg existieren. Egal in welcher Funktion – ob als Trainer, Betreuer, Präsident, Vorstandsmitglied oder fleißiger Helfer – das Engagement der vielen tausenden Freiwilligen bildet das Fundament für den Vereinssport. So auch beim TSV Untergruppenbach. Der Vorsitzende Thomas Trocha konnte am vergangenen Wochenende wieder viele ehrenamtliche und langjährige Mitglieder zum Ehrungsfest begrüßen.

Die Vereinsführung konnte nach 3jähriger Pandemie-Pause endlich wieder ihrer Tradition nachkommen und gemeinsam mit ihren Mitgliedern einen kurzweiligen Vormittag bei Weißwurst und Weißbier genießen. Insgesamt wurden in diesem Jahr 100 Mitglieder geehrt. 54 Mitglieder und ihre Partner kamen der Einladung nach.



Ein Ehrungsfest ist für jeden Verein etwas Besonderes. Ehren heißt Danken und Würdigen: … oder anders gesagt: Loben, Anerkennen und Würdigen. Und das konnte der Verein in dieses Jahr im großen Stil.

Zuerst ehrten die beiden Vorsitzenden Thomas Trocha und Thomas Diemer Herrn Wolfgang Hintz. Dieser hat im letzten Jahr, nach 19 Jahren Vorsitzender, sein Amt zur Verfügung gestellt. Er wurde bereits vor einem Jahr zum Ehrenvorsitzenden des TSV Untergruppenbach ernannt. Der TSV hat das Ehrungsfest als festlichen Rahmen gewählt, um Wolfgang Hintz noch einmal Danke zu sagen.

Zum Ehrenvorsitzenden kann man nur ernannt werden, wer sich in besonderer Art und Weise für den Verein als Vorsitzender eingesetzt und verdient gemacht hat. Und das hat Wolfgang Hintz in ganz besonderer Weise. Das gesamte Vorstandsteam dankte Wolfgang Hintz von Herzen für all das, was er gemeinsam mit seiner Ehefrau Ursel für den Verein gemacht hat. Für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Abteilungsleiter und danach als Vorsitzender, den unermüdlichen Einsatz zum Wohle des Vereins, die hervorragende Positionierung unseres Vereins in der Region und das gute Ansehen, die vielen Sitzungen des Vorstandes, die Erledigung der nicht immer ganz einfachen Themen, die Geduld und das Beharrungsvermögen sowie die Zusammenarbeit gebührt Wolfgang Hintz größter Dank.



Danach folgte die Übergabe der Ehrennadel für langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten. Insgesamt konnten hier 20 Mitglieder geehrt werden:

Die Ehrennadel in Bronze für mindestens 5 jährige ehrenamtliche Tätigkeit erhielten:
Reiner Albrecht, Jan Emrich, Roland Schulz, Silke Weinert

Ehrennadel in Silber für mindestens 10 jährige ehrenamtliche Tätigkeit erhielten:
Ingrid Albrecht, Niclas Emrich, Sabine Karl-Pietschmann, Steffen Kuder, Pedro Lang, Mario Mrotzek, Jochen Müller, Sabine Sachtleben, Walter Seitz


Die Ehrennadel in Gold für mindestens 20 jährige ehrenamtliche Tätigkeit:
Andreas Fromm, Jürgen Haug, Carmen Hoger, Ewald Kempen, Sina Stahl, Gisela Waldbüßer


Das Ehrungsfest wurde begleitet von der Säukübelbühne. Die Säukübelbühne ist die einzige nicht sportliche Abteilung des TSV-Untergruppenbach. Mit einem kurzen knackigen Arzt-Sketch wurden mal wieder die Lachmuskeln beansprucht. Dabei liefen die Akteure wieder zur Hochform auf. Jedem ist bewusst geworden, was die letzten 3 Jahre im Herbst gefehlt hat. Nämlich, dass es in der TSV Halle heißt: Vorhang auf!

TSV Wirt Georg verwöhnte unsere Mitglieder mit Weißwürsten und mit vollen Bäuchen ging es dann auch direkt weiter mit den Ehrungen. Auch die Mitglieder, die dem TSV schon lange die Treue halten wurden gewürdigt.

Die Ehrennadel in Bronze für 25 jährige Mitgliedschaft erhielten:
Martin Back, Angelika Back, Nathalie Fährmann, Kerstin Fortvingel, Carina Gurr, Rolf Hofmann, Ingrid Hofmann, Carina Janßen, Tamara Karas, Eduard Krachtowil, Martin Kübler, Astrid Kübler, Dominik Kübler, Matthias Kuhn, Stefanie Laibacher, Karin Lendway, Niklas Lendway, Andreas Marré, Michael Olveda, Cornelia Pfahl, Jürgen Pfahl, Tanja Schuhkraft, Sina Stahl, Thomas Weinmann, Karl-Heinz Wildenhayn, Anja Wimmer, Frank Wörner, Annika Wörner, Heike Wörner, Tom Frank Wörner



Die Ehrennadel in Silber für 40 jährige Mitgliedschaft erhielten:
Heiko Bartenbach, Kurt Bauer, Ute Blumenstock, Werner Föll, Roland Frank, Reinhard Frank, Walter Gessler, Eva Gessler, Haral Gross, Alexander Gross, Gerlinde Groß, Friedlinde Gurr-Hirsch, Jürgen Häcker, Timo Hägele, Alexander Hintz, Uwe Höpfer, Markus Illig, Stephan Kern, Jochen Klenk, Carola Kraft, Andreas Kübler, Timo Kübler, Gerhard Kübler, Martin Kurz, Jens Müller, Melitta Müller, Michael Nothacker, Kurt Pöhler, Michael Reich, Heinz Röhrich,  Helmut Rüdel, Ursula Rüdel, Günther Sauter, Elke Schupp, Hannelore Stern, Michaela Stöckle, Jörg Unterkofler, Stefanie Vogel, Bernd Wurm



Die Ehrennadel in Gold für 50 jährige Mitgliedschaft erhielten:
Roland Gareis, Norbert Hammer, Markus Kaufmann, Klaus Pätzhorn, Irmgard Seitz, Lucia Stüber, Ekkehard Vogel



Für 60 jährige Vereinszugehörigkeit geehrt, verbunden mit der Ehrenmitgliedschaft wurden:
Dieter Gassert, Gerhard Häcker, Monika Rapp, Karl-Heinz Walter



Den Schlussakt hatten die Säukübler. Die Mitglieder wurden mit einer Bauchrednernummer nochmal zum Lachen animiert. Mit fetzigen Sprüchen wurde das Vereinsleben unter die Lupe genommen. Als krönender Abschluss des Ehrungsfestes wurde das eigens gedichtete Lied Mein TSV angestimmt und die komplette Halle stimmte mit ein.